Timeline Wolkenhimmel

Augenblicke des Glücks

Dein Baby ist da und Dein Leben fühlt sich plötzlich ganz anders an: Jeder Tag ist einzigartig, und dauernd gibt es neue Meilensteine auf dem Weg deines Kindes: das erste Lächeln, das erste Wort, der erste Schritt.

Einmalige Augenblicke, die Du auf jeden Fall festhalten willst. Für Dich, für Deine Familie und für die Zeit, wenn dein Baby groß ist. Dabei hilft Dir Meilim, das mobile Tagebuch für Dein Kind. Hol Dir die App gleich hier!

Die Meilim App im Appstore Die Meilim App im Google Play Store

Baby Tagebuch Mädchen

Hurra, es ist ein Mädchen! Die Kleine erlebt jeden Tag etwas Neues und wird rasend schnell groß. Viele frisch gebackene Eltern möchten alle Momente festhalten um sich später besser erinnern zu können und um Familie und Freunde am aufwachsen ihres Babys teilhaben zu lassen. Aus diesem Grund legen viele Eltern ein Babytagebuch für Mädchen an. Mit der Meilim App können Sie alle Meilensteine ihres Babys festhalten und mit Fotos, Videos und Texten versehen um sich später an sie zu erinnern. Mit liebevoll gestalteten Illustrationen und inspirierenden Vorschlägen für Meilensteine wird das Mädchen Babytagebuch zu einem magischen Erinnerungsstück und festem Bestandteil beim Heranwachsen ihres Kindes. Nach und nach erstellen sie so in dem Mädchen Babytagebuch einen Zeitstrahl mit allen besonderen Dingen die ihre Prinzessin erreicht und erlebt. Ob sie das Tagebuch mit der ganzen Familie teilen oder ganz allein in Erinnerungen schwelgen - ein Babytagebuch hält die Erinnerungen an die großen Momente ihres Babys am Leben und sorgt dafür, dass sie auch noch darauf zugreifen können wenn das Baby schon längst groß geworden ist.

Momente für die Ewigkeit

Erinnerungen sind ein Geschenk

Mit Deinem Kind wirst Du so viel erleben. Manchmal wirst Du Dir wünschen, Du könntest die Zeit anhalten, denn die Kleinen werden so schnell groß! All diese Erinnerungen sind kostbare Schätze. Du kannst sie jetzt ganz einfach und sicher aufbewahren und immer wieder abrufen - mit Meilim

Du möchtest mehr über die Features der App erfahren? – Besuch einfach unsere Website!

Zur Website

Baby Tagebuch

Babys erleben jeden Tag etwas Neues und werden rasend schnell groß. Viele frisch gebackene Eltern möchten diese Momente festhalten um sich später besser erinnern zu können und um Familie und Freunde am Aufwachsen ihres Babys teilhaben zu lassen. Aus diesem Grund legen viele Eltern ein Baby Tagebuch an. Das ist oft ein gebundenes Buch mit vorgefertigten Seiten die von den Eltern ausgefüllt werden können. Es ist aber natürlich auch möglich ein Baby Tagebuch komplett selbst zu erstellen oder für eine ganz einfache Erstellung eine App zu benutzen. In einem Baby Tagebuch können die kleinen Schritte und Veränderungen sowie die ganz großen Meilensteine festgehalten und mit Bildern und Texten versehen werden. Stück für Stück bildet das Baby Tagebuch so das Aufwachsen des Kindes ab. Im Nachhinein können Eltern oder sogar die groß gewordenen Kinder dieses Baby Tagebuch betrachten und sich in der Zeit zurückbegeben.

Baby

Ein Kind gilt ab dem 29. Lebenstag bis zum vollendeten zwölften Monat als Säugling auch Baby genannt. Unter dem Begriff Baby, versteht man aber durchaus auch Kinder ab der Geburt und bis ins Kleinkindalter hinein. Im Babyalter lernen Kinder viele wichtige neue Fähigkeiten und entwickeln sich stark. Im Laufe des ersten Jahres lernen sie ihren Kopf selbst zu halten, erste Worte zu sprechen und tun ihre ersten Schritte. Aber auch schon Säuglinge sind - wie alle Menschen - Individuen. Sie sind verschieden und haben bereits einzigartige Charaktereigenschaften. So gibt es bei Babys eine große Bandbreite an ganz normalen Varianten wie sich ein Baby entwickeln kann und in welcher Reihenfolge es Fähigkeiten erlernen kann. Besonders für die Eltern ist das Säuglingsalter eine spannende Zeit, da es unglaublich viele spannende Meilensteine mit ihrem Kind zu erleben gibt.

Tagebuch

Ein Tagebuch ist ein Buch oder Heft für tägliche Eintragungen persönlicher Erlebnisse und Gedanken, oft enthält es die Erlebnisse eines Tages des Autors aus Ich-Perspektive . Ein Tagebuch kann zur Selbstreflexion genutzt werden, oder um Erlebnisse festzuhalten und später nachlesen zu können. Das Niederschreiben von Gefühlen, Gedanken und dem subjektiven Erleben kann eine heilende Wirkung haben, besonders bei der Verarbeitung negativer Erfahrungen. Als Tagebuch gelten tägliche oder regelmäßige schriftliche Einträge aller Art in chronologische Reihenfolge. Diese Aufzeichnungen können aus Notizen, Listen, Fragen und unterschiedlich langen Texten bestehen, entweder per Hand oder am Smartphone oder Computer verfasst. Die einzelnen Tagebucheinträge werden meistens mit Datum versehen, teils auch mit einer Überschrift oder durch Bilder ergänzt. Meist wird ein Tagebuch wird nicht mit der Absicht auf Veröffentlichung verfasst, es gibt jedoch auch publizierte Tagebücher die für diesen Zweck geschrieben wurden. Außerdem gibt es einige literarische Werke in Tagebuchform.

Mädchen

Ein Mädchen ist ein Kind weiblichen Geschlechts. Umgangssprachlich wird auch der Begriff "Mädel" benutzt. In der veralteten Bedeutung bezeichnet Mädchen auch eine Frau bis zur Eheschließung, diese Bedeutung gilt inzwischen aber immer mehr als diskriminierend. Der Begriffsursprung des Wortes kommt vom Diminutiv, also der Verkleinerung des Wortes Magd, zu Mägdchen, was dann schließlich ab dem 17. Jahrhundert zu Mädchen wurde. Ganz klassisch werden Mädchen oft mit bestimmten Dingen assoziert, sie mögen Puppen, Kleidung und die Farbe Rosa. Das hat allerdings keinen biologischen Hintergrund, sondern ist lediglich anerzogen bzw. von der Gesellschaft so vorgelegt. Heutzutage ist aber immer klarer, dass Mädchen sich genauso für Technik, Wissenschaft und alles andere begeistern können und den Jungen dort auch nichts nachstehen. Übrigens - die jüngste Person die jemals einen Nobelpreis verliehen bekommen hat war ein Mädchen: die damals 17-jährige Malala Yousafzai aus Pakistan.

Kontaktiere uns

Wir würden uns freuen von dir zu hören